your loving nature / YLN

NATURFRISEUR    NATURKOSMETIK   RAUM FÜR NATURLIEBHABER

 


 


„Ich liebe individuelles, gesundes Haar und einen natürlichen Look.

Ich liebe Minimalismus und einen ECO-bewussten Lebensstil.
Ich liebe die Natur und alle Menschen die ihr mit Respekt begegnen“
Daraus wurde eine Marke.

Mit  your loving nature  und seit kurzem auch unter YLN versuche ich dieser Aspekte zu vereinen.
Als Naturliebhaberin, Gärtnerin und diplomierter Künstlerin, widme ich mich mit meinen  Fotoarbeiten und Objekten der Botanik. Als Stylistin & Visagistin habe ich mich ganz dem natürlichen Look verschrieben. Jeden Tag aufs neue fasziniert mich die Diversität unterschiedlichster ‚Haar-Individuals‘.
Sowohl als Friseurin wie auch als Privatperson regagiere ich, auf welche Inhaltsstoffe ich wieso verzichten will.
Mein Prinzip ist ganz einfach. KEINE MINERALÖLE, oder deren Derivate (darunter versteht man alles, was daraus noch so hergestellt wird, wie z.B. Silikone, Weichmacher, Parabene, PEG’s, Konservierungsmittel jeglicher Art, Mikroplastik, aggressive Tenside… die Liste ist lang.) NO WASTE (keine Plasikflaschen, oder sonstige unnötige Verpackung aus Plastik). HERSTELLUNG IN REGIONALEN MANUFAKTUREN.
Aus vielerlei Beweggründen war 2014 die Zeit gekommen mein bisheriges, klassisches Arbeiten als Friseurin zu überdenken und  „auszusteigen“ von der Zusammenarbeit mit Haarkosmetik-Riesen für die Plastikflaschen, Silikone & Co. eine Selbstverständlichkeit waren und sind.  Ein langer hoch motivierter Weg begann mich über sinnvolle Alternativen zu informieren und letztlich meine eigene kleine Produktlinie zu kreieren. Endlich konnte ich guten Gewissens meiner Berufsbezeichnung der kleinen Korrektur NATURFriseur unterziehen. Der Kreativität an Definitionen dieser schön klingenden Tätigkeit sind keine Grenzen gesetzt. Ähnlich wie beim Begriff  BIO oder NATURKOSMETIK  weiß man nicht, was eigentlich genau dahinter steckt. Hinsehen, nachfragen und recherchieren lohnt in jedem Fall!

Meine Interpretation von Naturfriseur ist Folgende: Schnitt, Haarfarbe &  Make-up sollten harmonisieren, zum Typ passen und auf keinen Fall unnatürlich oder gar künstlich, sondern authentisch und natürlich wirken. Ausserdem sollte ein Naturfriseur einen kleinstmöglichen ökologischen Fußabdruck hinterlassen und seine Kundinnen aufklären und dazu anregen, Produkte mit Inhaltsstoffen zu vermeiden, die auf der Basis von Erdöl hergestellt werden, wie z.B. Silikone, Weichmacher, Mikroplastik, hormonwirksame Inhaltsstoffe, aggressive Tenside, und vieles mehr… auch die Konservierung mit Alkohol finde ich ein Problem, genauso wie Plastikmüll und Grundwasserverunreinigung.
Es braucht zwar nicht viel, um Haare wieder in einen ’natur-gesunden‘ Zustand zu bringen, doch es braucht das Richtige.
Täglich erfreue ich mich an der wachsenden Fan-Gemeinde von your loving nature, was für mich der beste Beweis dafür ist, einiges richtig gemacht zu haben.

Unbedingt persönlich, regional, beste Inhaltsstoffe, und in fester Form.

Ich finde es großartig, dass diese tollen Produkte in enger Zusammenarbeit mit kleinen Berliner Naturkosmetik-Manufakturen für mich hergestellt werden. So reduziert sich auch der Handelsweg aufs Minimalste, und mein neues Lieblings Duo YLN wäre ohne eine meiner großartigen, geduldigen Produzentinnen nicht zu Stande gekommen..

NEWS zum Schluss..
Passend zu meiner stetig gewachsenen Überzeugung von MINIMAL+CONCENTRATE und der Erkenntnis, dass sich die Qualität hochwertiger Inhaltsstoffe besonders bei trockenem Haar zeigt, ist im Herbst diesen Jahres YLN entstanden. Ein YLN SHAMPOO BAR  mit einer etwas milderen Formel in 2 verschiedenen Düften und als ‚double size‘ Bar, in Kombination mit dem YLN MOISTURICING BAR (alias SCHNELLE PFLEGE ‚fest).
Jetzt aufgepasst: Dieses perfekte Duo ist für 2 völlig gegensätzliche Haartypen gleichermassen interessant. Zum einen für insgesamt sehr trockenes, widerspenstiges, kräftiges, meist ergrautes Haar und, man wundere sich, für normales Haar das gerne jeden 2 Tag gewaschen werden möchte und wenn überhaupt, lediglich in den Spitzen Pflege benötigt. Beide benötigen eine milde Tensid-Mischung.
Das klingt zwar seltsam, ist aber meine Erfahrung der letzten 6 Monate Salonarbeit.
Ihr könnt ja einfach mal zum waschen/föhnen vorbeikommen und Euch selbst davon überzeugen.

Ich freu mich auf Euch!
Marion Garz

Newsletter abonnieren