BOTANICAL ARTWORK


Im Studium galt mein grösstes Interesse dem Menschen, in seinem teilweise selbst gewählten, und gestalteten Lebensraum. Über Jahre hinweg entstanden Photos, Videos, Objekte, Skulpturen und Installationen, die ich als  VERHALTENS- UND SITTENBILDER beschreiben würde.
Im Jahre 2006 allerdings, trat durch Zufall ein 800mq grosser, wunderschön gelegener Schrebergarten im Berliner Umland in mein Leben. Fort an gilt meine ganze Aufmerksamkeit den kleinteiligen Genossen unserer Erde. Insekten wie auch Pflanzen ziehen mich seit her auf unterschiedlichste Art und Weise in ihren Bann.
Ich bin weder studierte Biologin noch diplomierte Verhaltensforscherin. Leider. Meine Camera und ich sind einfach nur faszinierte, geduldige Zuschauer und Konservierer dieser bezaubernden und zugleich bitterbösen Paralelwelt, die wir endlich zu schätzen lernen sollten, um sie auch wirklich schützen zu können.

Es werden alle 12 Ergebnisse angezeigt.