THE PERFECT BRUSH
Wildschweinborsten und flexible Massage-Sticks
extrem gute Kämmbarkeit, entspannt und mobilisiert die Kopfhaut

38.00

incl. 19% MwSt. zzgl. Versand

 


 

→ flexible Massage-Sticks mobilisieren die Kopfhaut
→ das Haarwachstum wird angeregt
→ kurze harte Wildschweinborsten entwirren jedes Haar
→ der Korpus aus Bubinga Holz liegt perfekt in der Hand
→ vorsicht Suchtgefahr, weil:  BEST BRUSH EVER!

 


 

Nicht vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

DIE PERFEKTE HAARBÜRSTE. ENDLICH!

Die  Kombination aus feinen flexiblen Massage-Sticks, umgeben von kurzen, harten Wildschweinborsten, eingelassen in ein mittelhartes Pneumatikkissen, bringen Haar und Kopfhaut wieder so richtig in Schwung.
Die Massage der Kopfhaut entspannt extrem. Der Kopf fühlt sich mobiliesiert und wieder „durchlüftet“ an. Die feinen, beweglichen Nylon-sticks duchdringen jedes Haar problemlos und machen es so möglich, dass die kräftigen Wildschweinborsten an die Kopfhaut gelangen können um so abgestorbene Hautzellen  von der Kopfhaut zu entfernt und gleichmässig im  Haar verteilt werden. Der so fein verteilte Talg pflegt das Haar und lässt es wunderbar glänzen. Das Haar fühlt sich danach sogar dicker an. Ich liebe diesen Effekt! Ausserdem lässt sich das Haare waschen damit etwas hinauszögern.
Der geschmeidige Vollholz-Korpus aus  hartem Bubinga Holz ist perfekt geformt und liegt einfach super in der Hand.
Also ganz ehrlich, ich könnte jetzt noch eine lange Lobeshymne auf meine neue Lieblingsbürste singen, doch ich verschone Euch.

„Oma hatte eben doch Recht, mit ihren 40 Bürstenstrichen am Tag.“

zur Herstellung:
Eine kleine Manufaktur in Österreich ließ dieses großartige Bürsten-Model wieder aufleben.
Ein reizender junger Mann, auf den ich zufällig gestoßen war, trat dort vor kurzer Zeit das ‚Bürsten-Erbe‘ seines Großvaters an.
Das allein ist für mich schon ein Grund zur Zusammenarbeit!

Wie man sich ja denken kann, ist diese Bürste nicht vegan.
Ich finde es aber trotzdem einen sehr guten Ansatz, die Felle, die zum Teil Abfallprodukte der Fleischindustrie sind  und bei der Wildlichtung im Wald anfallen, dem Bürstenhandwerk zuzuführen. So wird alles verwertet.
Das kann ich durchaus mit meinem Gewissen vereinbaren.